Schlaflos

Schon wieder überleben müssen

In dieser Welt die uns am

Schlafen hindert die uns in

Erzählungen fesselt

Schlaflos in Zweierreihen

Bewegen wir uns unmerklich vom

Stein zum Schlagbaum

Leichtfüßig eng an das

Holz gepresst marschieren

Wir in unsere Flucht